Probenwochenende St. AltfridStimmtraining für die Klosterspatzen – langes Probenwochenende in St. Altfrid

Damit die Stimme gut gerüstet ist für die anstrengende Zeit der Advents- und Weihnachtskonzerte, verbrachten 20 Klosterspatzen mit Ihrem Chorleiter Veit Zimmermann ein langes Wochenende im Jugendhaus St. Altfrid Essen, um sich optimal auf die „heiße“ Phase im Jahr vorzubereiten.
Auf dem Programm standen neben dem Wiederholen des Musikrepertoires auch viele Neueinstudierungen. Gruppendynamische Spiele und Aufgaben sorgten für Abwechslung, aber auch für das Bewusstsein, sich als Gruppe aufeinander ein- und verlassen zu können – beim Chorgesang ein unerlässliches Element.
Für die Stimmigkeit der Klosterspatzen sorgte Nadine Trefzer, Dozentin für Stimmbildung und Gesang an der Klostermusikschule.  Abwechslungsreich und unterhaltsam vermittelte sie den jungen Sängern durch richtige Atmung, Haltung und Ausdruck einen bewussteren Zugang zur eigenen Stimme – was sich dann bei den Proben auch wirkungsvoll zeigte!
Den Abschluss bildete die musikalische Gestaltung des Sonntagsgottesdienstes, dann ging es bestens vorbereitet für die nahende Weihnachtszeit wieder nach Hause.